coins top

Der Runde Turm

RT guld frontDer Runde Turm wurde von Christian IV. 1642 als Observatorium gebaut und ist wohl am bekanntesten durch seinen bis zur Spitze führenden stufenlosen spiralförmigen Aufgang und die großartige Aussicht über Kopenhagen. Der Turm ist 34,80 m hoch, der spiralförmige Aufgang ist268,50 m lang und hat bis zur Spitze 7,5 Windungen.

Oben an der Fassade des Runden Turms befindet sich eine vergoldete Inschrift: Ein Rebus. Christian IV. eigenhändige Skizze befindet sich im Reichsarchiv. Der Rebus kann folgendermaßen interpretiert werden:

Die rechte Lehre ("DOCTRINAM") und ("ET") Gerechtigkeit (das Schwert) leite ("DIRIGE") Gott ("HWHJ", die hebräische Konsonantenschrift, die von rechts nach links geschrieben wird, also JHWH mit tiefgesetzten mittelalterlichen Vokalzeichen für Adonaj (mein Herr) folglich Jehova) in ("IN") das Herz (das rote Herz) auf der Krone Christian IV (das C mit eingefügter 4) 1642 (1642 ist das Jahr der Vollendung des Runden Turms). Lösung: Gott, leite die rechte Lehre und Gerechtigkeit in das Herz des gekrönten Christian IV.

Die volkstümliche Auslegung des Rebus lautet:

Der Doktor mit dem Messer leitet Krimskrams in das Herz Christian IV.

Weitere Informationen zum Runden Turm unter www.rundetaarn.dk

Die Geocoin wird vergoldet, versilbert, in Kupfer und in Bronze hergestellt.

RT solv frontRT bronze frontRT kobber front

solv bagbronze bagkobber bag

Folge uns auf...

facebooktwitter

Get more Joomla!® Templates and Joomla!® Forms From Crosstec